Grabackerstrasse 6
Postfach
4502 Solothurn
T 032 626 24 29
F 032 626 24 26
Hoome2
24.9.2015

SMZ-Benchmarking für betriebswirtschaftliche Kennzahlen

SMZ-Benchmarking für betriebswirtschaftliche Kennzahlen

Der Verband SMZ hat für seiner Mitglieder ein Benchmarking für betriebswirtschaftliche Kennzahlen entwickelt. Mit diesem Benchmarking können Sie Ihre Kennzahlen im Vergleich mit ähnlich gelagerten Unternehmen einordnen. Da wir das Benchmarking künftig jährlich durchführen, erhalten Sie somit auch ein neues, attraktives Führungsinstrument (Cockpit).

Spielregeln für das SMZ-Benchmarking
Mit dem neuen Benchmarking ist garantiert, dass Ihre Kennzahlen keinem Konkurrenten offen gelegt werden. Dies wird so bewerkstelligt, dass Kennzahlen der einzelnen Unternehmen lediglich der SMZ-Geschäftsstelle bekannt sein werden. Diese anonymisiert und aggregiert die Daten zu Vergleichsgruppen, die keine Rückschlüsse auf einzelne Firmen zulassen.
Eine zweite Spielregel ergibt sich bezüglich der Beteiligung: Die Ergebnisse des Benchmarkings werden nur diejenigen Firmen erhalten, welche selber die Benchmarking-Umfrage beantwortet haben. Das SMZ-Benchmarking ist für die SMZ-Verbandsmitglieder komplett kostenlos.

Funktionsweise des SMZ-Benchmarkings
Um beim SMZ-Benchmarking mitzumachen, müssen Sie Ihre Kennzahlen in eine Online-Umfrage eintragen. Link: http://smzbenchmarking.findmind.ch

Eine Kopie der Umfrage finden Sie auch als PDF in der Beilage. Füllen Sie also die Online-Umfrage bis zum 30. September 2015 komplett aus und Sie sind beim SMZ-Benchmarking dabei. Das Ausfüllen des Fragebogens nimmt einige Zeit in Anspruch – ein Aufwand, der sich aber lohnt, denn als Umfrage-Teilnehmer erhalten Sie im Gegenzug eine umfangreiche, für Sie individualisierte Zusammenstellung der Ergebnisse.

Wir freuen uns, wenn möglichst viele Mitglied-Firmen beim SMZ-Benchmarking für betriebswirtschaftliche Kennzahlen mitmachen. Dadurch erhalten wir ein repräsentatives Bild. Für Fragen zum Benchmarking steht Ihnen Christian Hunziker gerne zur Verfügung (Tel: 032 626 24 23).

SMZ-Benchmarking: Fragebogen (338 KB)